Ich liebe den Hundesport!!!

Als Ausgleich zum Alltag, zur Förderung der Bindung und Harmonie zwischen mir und meinen Hunden und um meine Hunde je nach ihrem Temperament,  Bedürfnissen und Anlagen auszulasten und zu fördern.

 

Gerade bei meinen eigenen Hunden sehe ich, wie wichtig eine unterschiedliche Förderung ist.

Mikey der temperamentvolle, überdrehte Spaniel...er will immer beschäftigt sein, liebt Hundesport in jeglicher Form.

Ist aber meistens so übermotiviert, dass ich ihn doch ab und an mal bremsen muss.

Und dann meine kleine Ilvy, die ruhige und eher bequemere, der es auch mal reicht einen Tag durchgehend auf dem Sofa gestreichelt zu werden, die aber nichts mehr liebt, als mit ihrer Nase am Boden herum zu schnüffeln.

 

So unterschiedlich die Beiden sind, so unterschiedlich versuche ich mich mit ihnen zu beschäftigen!

 

Begleithundesport/Obedience

Sowohl mit Mikey, als auch mit Ilvy mache ich Begleithundesport, da ich den Grundgehorsam als überaus notwendig erachte. Auch wird hier besonders die Bindung zwischen Mensch und Hund gefördert, der Hund lernt sich zu konzentrieren und sich auf seinen Menschen einzustellen.

 

Mit Mikey waren wir bereits erfolgreich bei der BH, BGH1, BGH2, BGH3 und OB-B. Bei der BGH3 Prüfung haben wir ein Vorzüglich mit 97 Punkten erreicht und bei der Obedience Beginner und bei der Rally-Obedience 1 ebenfalls ein Vorzüglich, worauf ich sehr stolz bin.

Ilvy hat ebenfalls die BH, BGH1, BGH2 und BGH3 erfolgreich abgelegt.

 

 

 

 

 

 

Rettungshundearbeit

Eine der schönsten Arbeiten im Hundesport ist die Rettungshundearbeit. Wobei das für uns nur Sport ist, wir betreiben es nicht um auf Einsätze gehen zu können.

Mit Mikey arbeite ich hier im Bereich Trümmer und Fläche, er hat richtig Spaß dabei! Auch auf Prüfungen waren wir schon erfolgreich, so haben wir bereits eine Rettungshunde Eignungsprüfung auf den Trümmern, jeweils die Rettungshunde A und B auf den Trümmern und auf der Fläche und waren auf den Staatsmeisterschaften 2015 bei der Trümmer B erfolgreich!!!!

Ilvy kann  dem nicht so viel abgewinnen, sie liebt aber die Fährtenarbeit und so hab ich mit ihr bereits erfolgreich eine Rettungshunde Eignungsprüfung auf der Fährte absolviert. 

Fährte

Da Ilvy ein kleines Schnüffeltier ist und immer die Nase am Boden hat, trainieren wir sehr viel auf der Fährte.

Das ist eine Arbeit, die man sehr gut alleine trainieren kann, vor dem Spaziergang schnell mal eine Fährte gelegt und nach dem Spaziergang ausgearbeitet.

Ilvy zeigt sich wirklich toll auf der Fährte und hat schon erfolgreich eine FH1, FH2 und eine FH3 abgelegt...

Ihre (und auch meine) erste FH3 hat sie wirklich toll gemeistert und mit einem tollen Sehr Gut, sind wir mehr als nur zufrieden!

Mantrailing

Auch Mantrailing mit meinen Hunden macht riesig Spaß und bietet einfach Abwechslung im Hundesport.

Mantrailing ist ein Teil der Rettungshundearbeit, der vor allem in der Stadt und in bewohnet Gebieten benötigt wird, in der Stadt oder im urbanen Gebiet ist der Trailer oftmals die einzige Möglichkeit Vermisste aufzuspüren.

Mantrailing bedeutet, dass ein Mantrailer-Hund einer individuellen Geruchsspur folgt.


Dummyarbeit

Cocker Spaniel sind Jagdhunde, ursprünglich wurden sie als Stöberhunde zum Aufspüren von Geflügel und Niederwild verwendet. Zu einer wichtigen Aufgabe in der jagdlichen Arbeit zählt somit auch das Apportieren. Mikey liebt es Dinge jeglicher Art zu apportieren, Ilvy gehört wohl eher zur Rasse der Wühlmäuse, sie liebt es, überall Löcher zu graben und zu schnüffeln.  Daher mache ich hauptsächlich mit Mikey Dummyarbeit, er hat richtig viel Spaß dabei und es ist eine gute Möglichkeit, im kleinen Ausmaß, die typischen Arbeitseigenschaften des Cocker Spaniels zu erhalten.


Breitensport

Das ist richtig Spaß!!!

Breitensport ist ein Teamsport - Team Mensch und Hund.

Meine Hunde haben Spaß daran und für mich ist es ein wenig Fitness um den Bewegungsmangel, den ich manchmal habe auszugleichen. Hier zählt nicht der Erfolg sondern die Lust mich gemeinsam mit meinen Hunden sportlich zu betätigen. 


 

Ich selbst bin seit 2013 geprüfter Kursleiter und Welpenkursleiter und als Trainer beim SVÖ Knittelfeld und beim ÖRV Knittelfeld tätig. Seit 2014 bin ich auch geprüfter Breitensport Übungsleiter und Lehrwart und arbeite wahnsinnig gerne mit den verschiedenen Hunden und auch Menschen zusammen!!! Im Herbst 2015 habe ich nun auch den Abschluss zum Rettungshunde Übungsleiter und Lehrwart geschafft!

 


IRO WM 2016


SVÖ Bundesmeisterschaft 2016