Trächtigkeits Tagebuch

 

16. und 17.03.2014

Ilvy feierte Hochzeit mit Mikey, sie wurde zwei mal gedeckt.

wow, wie schön...jetzt kommt die aufregende Zeit!!!

 

1. Woche

16.03.2014-22.03.2014

 Das Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut zu den Eileitern,

die Eizellen werden dort befruchtet.

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

 

2. Woche

23.03.2014-29.03.2014

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten und erreichen

langsam die Gebärmutter.

Ilvy frisst leidenschaftlich gerne und ist kaum zu bremsen!

 

3. Woche

30.03.2014-05.04.2014

Um den 19. Tag setzen sich die Blastocyten in der Gebärmutterwand fest

und formen embrionale Bläschen.

Viele Hündinen leiden zu diesem Zeitpunkt an Übelkeit -

Ilvy hingegen frisst weiterhin alles was sie erwischen kann.

Auffallend ist, dass sie wesentlich ruhiger und anhänglicher wird.

 

4. Woche

06.04.2014-12.04.2014

In dieser Woche werden die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark gebildet.

Auch die Organe beginnen sich zu entwickeln.

In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet.

 

Wir konnten es kaum erwarten und haben am 07.04.2014 das erste Ultraschall gemacht.

Ilvy ist trächtig!!!

Die Ärztin zählt mindestens 4 Welpen, geht aber davon aus, dass es mehr werden.

Die Kleinen sind zu diesem Zeitpunkt 7 mm und man sieht die Herzen bereits schlagen.

 

Der Kopf hat begonnen sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen,

aus denen schließlich die Vorderbeine werden.

Am Ende der Woche sind die Embryonen ungefähr walnussgroß.

5. Woche

13.04.2014-19.04.2014

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

 Die entgültige Körperform ist nun erkennbar, Kopf und Rumpf sind unterscheidbar.

Das Geschlecht ist bestimmbar, die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln,

der Herzschlag der Föten ist per Stethoskop hörbar.

Ilvy's Körperform beginnt sich langsam zu verändern, die Taile ist nur noch zu erahnen.

Ihre große Leidenschaft ist nach wie vor das Fressen

und wir müssen echt aufpassen, dass sie nicht zu dick wird,

denn Bewegung gehört nicht zu den Dingen, die sie im Moment gerne hat. 

 

6. Woche

20.04.2014-26.04.2014

Ilvy kann ihre Trächtigkeit nun nicht mehr verleugnen.

Sie hat bereits zwei Kilo zugenommen und ihr Bauch ist deutlich gewachsen.

Unsere tägliche Spazierrunde nimmt sie hin, aber zu Hause gefällt es ihr deutlich besser.

Wobei sie kaum noch auf dem Sofa liegt, sondern immer öfters am kühlen Boden schläft.

Die Milchleisten beginnen zu wachsen und die Föten sind nun etwa 6,5 cm.

Wir haben die Wurfbox bereits aufgestellt, damit sich Ilvy damit vertraut machen kann.

Aber noch geht sie da kaum hinein.

7. Woche

27.04.2014-03.05.2014

Ilvy hat am Tag 47 nun etwa 2,5 kg mehr und der Bauchumfang ist um 12 cm größer.

Man merkt, das der große Bauch nun langsam mühsam für Ilvy wird.

Sie bewegt sich nicht viel und die Aufforderungen von Mikey,

mit ihm zu spielen, ignoriert sie vollkommen.

Auch fressen tut sie im Moment deutlich weniger und Ilvy die kleine

Allesfresserin beginnt immer mehr zu mäkeln.

Das Skelett der Welpen hat sich verstärkt und man spürt

schon ein wenig die Bewegungen der Welpen, wenn man die Hand auflegt.

Die Kleinen sind nun etwa 9 cm groß  ♥ ♥ ♥

8. Woche

04.05.2014-10.05.2014

Ilvy's Bauch ist kugelrund!!!

Auf Grund des Platzmangels frisst sie deutlich weniger, wir versuchen

Ilvy mehrmals am Tag mit kleinen Portionen zu füttern,

aber nicht immer hat sie Lust auf Fressen. 

Es herrscht ein reges Treiben in Ilvys Bauch, die Bewegungen

sind mit flacher Hand deutlich zu spüren  ♥

Wir haben ein Röntgenbild machen lassen, um bei der Geburt besser

abschätzen zu können, wieviele Welpen es werden.

6 kleine Würmchen sind ganz deutlich zu erkennen!!!

6...eine schöne Zahl für unseren und vorallem für Ilvy's ersten Wurf.

 

Für Ilvy wird die Trächtigkeit zusehend anstrengender.

Sie hechelt immer öfter, ermüdet beim Spazieren sehr rasch

und bewegt sich zu Hause nur mehr von einem kühlen Platz zum anderen.

Aber wen wundert es, sie hat nun ja auch schon 3 kg mehr.

 

9. Woche

11.05.2014-17.05.2014

Tag 60. - Am 14.05.2014 wurden unsere B's um drei Tage zu früh geboren.

Die Geburt verlief sehr schnell und vollkommen reibungslos.

Die Welpen sind keine Riesenbabys, aber wirklich Sorgen haben wir

nur um einen, der mit 166g sehr klein geraten ist.

So... die schönsten 9 Wochen für einen Züchter können beginnen!!!